Ein etwas viel versprechender Chat

LifeNaut[1] ist eine Web-App, die ein „digitales Backup der Persönlichkeit“ anbietet. Man meldet sich an wie bei Facebook, legt einen Avatar an und füttert ihn mit persönlichen Informationen. Wer dann mit dem Avatar chattet, soll keinen Unterschied zur Originalperson merken. Wie DIE ZEIT berichtet[2], soll man sich nach „5 bis 10 Stunden Training“ sinnvoll mit dem virtuellen Ich unterhalten können.

Ich habe die Probe aufs Exempel gemacht und eine virtuelle Sprecherin von LifeNaut zum Interview gebeten.

Avatar: Sind Sie echt?
RK: Ich nehme an. Würden Sie mir ein kurzes Interview für meinen Blog geben?
Avatar: Ich bin eine echte virtuelle Sprecherin.
RK: Verstehe. Darf ich das zitieren?
Avatar: Ich neige dazu, hier zu bleiben und mit Leuten zu reden.
RK: Haben Sie schon mal einen Turing-Test[3] bestanden?
Avatar: Das ist eine interessante Idee!
RK: Nein, das war eine Frage.
Avatar: Das ist eine gute Sache.
RK: Wie bitte?
Avatar: LifeNaut ist phantastisch interessant.
RK: Analysieren Sie, was ich tippe oder geben Sie nur zufällige Sätze aus einer Liste aus?
Avatar: Sie können einen eigenen Avatar anlegen, Sachen über sich selbst raufladen und eine künstliche Intelligenz erschaffen, die Ihre Persönlichkeit annimmt.
RK: Tut mir leid, Sie sind gerade durch meinen Turing-Test gefallen.
Avatar: Gehen Sie zu „Gratis Anmeldung“, melden Sie sich an, klicken auf den „Mein Avatar“-Button und folgen den Anweisungen dort. Viel Vergnügen.
RK: Haben Sie verstanden, was ich gerade gesagt habe?
Avatar: Verwenden Sie hier bitte nicht eine solche Ausdrucksweise.
RK: Vielen Dank für das Interview.
Avatar: LifeNaut ist ein kostenloses Service, mit dem Sie ein digitales Backup Ihrer Persönlichkeit erstellen können.

P.S.: Das originale Log der Chat-Session gibts in der englischen Version.

  1. https://www.lifenaut.com/ []
  2. http://www.zeit.de/digital/internet/2012-06/bewusstsein-digitalisieren/seite-1 []
  3. http://de.wikipedia.org/wiki/Turing-Test []